Den Herbst im Golserhof genießen

Nun hat er auch den Golserhof erreicht, der goldene Meraner Herbst! Aber auch wenn die Tage jetzt immer kürzer werden, stecken sie noch voller Glücksmomente und  einzigartigen Urlaubserlebnissen! Was dich im jetzt im und um den Golserhof erwartet, haben wir hier für dich zusammengefasst!

#1: Herbstgenüsse aus unserer Küche

Die Golserhof Küchenbrigade unter der Leitung von Chefkoch Erhard Flora läuft im Herbst – kurz vor Saisonende zur Hochform auf: Kein Wunder bei all den frischen Zutaten, welche jetzt im Herbst täglich angeliefert werden: Kürbisse, Kastanien, Trauben, Äpfel, frisch geerntete Kartoffeln, und Krautköpfe, aber auch zartes Lamm und frisch gefischter Saibling aus dem Passeiertal werden in der Küche zu einmaligen Genüssen verarbeitet und meisterlich auf deinen Teller gebracht!


 

#2: Fit in den Herbst

Unsere Maggie bereitet dich auch im Herbst auf die neue Jahreszeit mit ihren bewährten Fitness Programm vor:
Dazu gehört das Acquagym im wohlig warmen Innenpool, montags um 08:30 und donnerstags um 16:30
Ebenso steht an jedem Montag eine Einheit „Wa
ldbaden“ an: Sanfte Bewegung und Atemübungen im Wald, perfekt für all jene, welche rasch auf „Urlaubstemperatur“ kommen wollen!
Jeden Freitag geht es zum Yoga, um 08:30 geht es los, bei schönem Wetter kannst du dich auf dem Golserhof Rooftop tief entspannen und so perfekt auf das Wochenende einstellen.


#3: Die Herbstfärbung erleben

Es geht bereits direkt vor deinem Fenster los: Unsere eigene Apfelanlage vor dem beginnt sich zu färben, zuerst in sanftes Gelb- dann in feurige Rottöne. Und dies gilt für die gesamte Umgebung. Egal, ob du an einem Waalweg unterwegs bist, die Weinhänge oberhalb von Meran am Tappeinerweg durchschreitest oder dich in den Bergen aufhältst, wo sich die Lärchen auf den Winter vorbereiten: Du wirst es lieben! Zusammen mit dem sanften Licht der tief stehenden Sonne und den immer noch angenehmen Temperaturen kann passieren, dass du den Herbst zu deiner liebsten Jahreszeit erklärst 🙂


#4: Wandern mit Fernsicht

Patrick und Luis, unsere beiden Wanderfüher, wissen genau, wo der Herbst in den Meraner Bergen am schönsten ist: So z.B. im Ultental, auf dem gegenüberliegenden Schennaberg, aber auch Meran 2000, in der Gegend oberhalb von Partschins und im Passeiertal. Und dahin werden sie dich auch bringen, an traumhafte Wanderziele mit viel Fernsicht, welche im Herbst bekanntlicher weise am besten ist! 


#5: Die Stadt Meran besuchen

Ein Stadtbummel in Meran ist natürlich ein MUSS während Deinem Aufenthalt im Golserhof. Die Meraner Lauben, die Altstadt und die Freiheitsstraße – also das gesamte Meraner Innenzentrum, sind komplett autofrei. Schlendere somit nach Lust und Laune umher, lass dich von den verlockenden Auslagen der Geschäfte verführen oder besuche eines der 3 Museen in der Innenstadt! Tipp: bei schlechtem Wetter ist die Stadt beliebtes Ausflugsziel. Vermeide daher eine Anfahrt am späten Vormittag und nutze gern die gut organisierten öffentlichen Verkehrsmittel oder den romantischen Sessellift von Dorf Tirol nach Meran. Gerne stehen dir unsere freundlichen Damen an der Rezeption mit Ratschlägen zur Verfügung!

DCIM/100MEDIA/DJI_0063.JPG

#6: Das Schlosswegfestl in Dorf Tirol besuchen

Dorf Tirol ist eines der ältesten Weinanbaugebiete Südtirols. Vor diesem Hintergrund findet das traditionelle Schlosswegfest am Sonntag, 29. Oktober 2018 ab 11.30 direkt am Schlossweg, mit wunderbarem Ausblick auf Schloss Tirol, statt. Dieses Erntedankfest steht im Zeichen des Weines mit herbstlichen Gaumenfreuden aus typischen Tiroler Gerichten, zubereitet von acht Vereinen von Dorf Tirol. Für musikalische Unterhaltung sorgen die „Südtiroler Gaudimusikanten“ Du erreichst den Schlossweg ab dem Golserhof ganz einfach zu Fuß in wenigen Minuten.

Foto: Frieder Blickle

#7: Das Meraner Traubenfest erleben

Noch ein Pflichttermin für unsere Herbstfreunde: Das Meraner Traubenfest! Bereits seit dem fernen Jahre 1886 wird -ohne Unterbrechung- und immer am dritten Wochenende im Oktober auf den Straßen und Plätzen Merans das Meraner Traubenfest gefeiert, das somit auch als das älteste Volksfest der Alpen gilt. Drei Tage lang steht Meran im Zeichen von Brauchtum, Musik und traditionellen Gerichten.
Der absolute Höhepunkt des Festes ist der sonntägige Umzug von geschmückten Festwagen durch die Gassen der Stadt. Der farbenprächtige Festumzug führt vom Vinschger Tor durch die Altstadt und die Kurpromenade und wird von Musikkapellen, Volkstanzgruppen, Fanfaren- und Spielmannszügen sowie Trachtengilden aus Südtirol, Deutschland, der Schweiz und dem Trentino begleitet. Am Traubenfest-Markt auf der Kurpromenade befinden sich Gastronomiestände und regionale Handwerks Stände.

 

 

Written By
More from martin

9 sehr gute Gründe, im Frühjahr zu uns in den Golserhof zu kommen

Raus aus den Winterklamotten-  und aus der Winterstimmung! Im rundum erneuerten Ansitz ...
Read More