Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menü
Anfragen Buchen
 
 

Marlinger Waalweg

Ausgangspunkt dieser schönen Wanderung ist Töll bei Algund.
Der gesamte Waal zieht sich am Hang des Marlinger Berges etwas oberhalb der Ortschaft Forst, Marling und Tscherms entlang, kommt vorbei am Schloss Lebenberg und führt bis zum Raffeingraben bei Lana, wo der Wasserverlauf in die Falschauer einmündet. Anderfalls kann die Begehung des mittleren Abschnittes mit Ausgangs-und Endpunkt Marling vorgezogen werden. Marlinger Ortsmitte - der Markierung 32 folgend zuerst auf einer Straße, dann auf einem Fußweg nordwestlich zwischen Häusern und Obstgütern hinauf zum Waal. Man geht den Waal entlang bis Schloss Lebenberg. Am Weg stehen immer wieder Ruhebänke an schönen Aussichtspunkten und unterwegs kann man in verschiedenen Gasthöfen einkehren.
Tipp: Schloss Lebenberg wurde in der zweiten Hälfte des 13.Jahrhunderts von den Herren von Marling erbaut. Die Burg ist auch heute noch bewohnt. Sehenswert sind unter anderem der mit venezianischen Spiegeln eingerichtete Spiegelsaal und der napoletanische Saal mit einem Kachelofen glcichen Stils.

Gehzeit beträgt ca. 4 - 5 Stunden
Wegbeschreibung: Töll - Marling - Tscherms - Lana
 
Zurück zur Liste