Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menü
Anfragen Buchen
 
 

Mutspitze

Tourenverlauf:
Anfahrt mit dem Gästebus vom Zentrum zum Tiroler Kreuz 806 m und Aufstieg über den Weg Nr. 23, den alten Muterweg, in stetiger Steigung durch den Wald oder über den neuen Fahrweg zu den Unteren Muthöfen. Nachdem wir die herrliche Aussicht auf das Vinschgautal und Etschtal bewundert haben, zweigt rechts nach den Bauernhöfen der Steig mit der Wegmarkierung Nr. 23 zum Mutkopf ab. Diesem folgen wir erst über Bergwiesen, dann durch den Wald, steil aufwärts bis zum Gasthof Mutkopf 1684 m. Nach einer kleinen Stärkung geht es über steile Grashänge den Mutkamm bergauf bis kurz unterhalb des Gipfels. Die letzten Meter steigen wir durch große Felsblöcke dem Gipfelkreuz entgegen. Bei der Gipfelrast auf der Mutspitze 2294 m genießen wir eine Aussicht wie aus der Vogelperspektive auf Dorf Tirol, das Burggrafenamt und die Ortlergruppe. Besonders schön ist diese Tour im Frühsommer zur Alpenrosenblüte wenn die Firnhänge der umliegenden Dreitausender in der Sonne glänzen. Der Abstieg erfolgt wieder über den Mutkamm zum Mutkopf, hier nehmen wir dann den weniger steilen Weg Nr. 22 durch den Wald zum Gasthof Steinegg und weiter zum Hochmuther. Abfahrt mit der Seilbahn oder Abstieg über Wegmarkierung Nr. 23A zurück zum Tiroler Kreuz oder die steilere Variante zum Farmer Kreuz.

Anfahrt:Dorf Tirol
Wegnummer:23, 22, 24, 23A, 23B, 23
Tourenlänge:13099 m
Höhenleistung Aufstieg:1520 m
Höhenleistung Abstieg:1520 m
Gehzeit: 7 h 20 m
Gemeinde: Algund, Tirol
Wegart: schwieriger Bergweg
Eigenschaft: Stufen
 
Zurück zur Liste